Elzer Saisonvorbereitung auf Hochtouren

Christian Göhler wurde auch auf der ungewohnten rechten Außenbahn eingesetzt. Foto: U. Koppelmann

Donnerstag Pokalrevanche gegen Ronnenberg

(uk). Wie in diesen Tagen üblich, befinden sich auch die Fußballer der Sportgemeinschaft Blau-Gelb Elze bei der Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der heißen Phase (und das nicht nur bildlich gesprochen). Am vergangenen Wochenende hatte Trainer Bernd Eicke seine Spieler bei brütender Hitze gleich zu zwei Turnieren versammelt. Am Sonnabend waren die Elzer, deren Kader sich so gut wie nicht verändert hat, beim SV Scharrel zu Gast. Nach Siegen gegen Esperke (1:0) und die Altherren des SV Scharrel (5:0) erreichten sie das Endspiel. Dort zogen sie allerdings gegen Ligakontrahent Wacker Neustadt mit 0:1 den Kürzeren. Am Sonntag beim Turnier des SV Lindwedel gab es für die Blau-Gelben im Experimentiermodus dann weit weniger zu erben. Nach einer Vorrunde mit drei Spielen ohne Sieg (0:1 gegen Krähenwinkel/Kaltenweide, 1:1 gegen Hodenhagen und 1:2 gegen Jahn Leveste) gewannen sie immerhin das Spiel um Platz sieben im Elfmeterschießen gegen den TSV Wietze. Nächster Test wird an diesem Donnerstag sein, wenn die Elzer um 19.30 Uhr die SG Ronnenberg 05 erwarten, jene Elf, die sie im Kreispokalfinale besiegt haben. Aus dem Kreispokalsieg resultiert auch die Teilnahme am diesjährigen Bezirkspokal. Dafür hat die Auslosung den Elzern den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide beschert. Der Bezirksligist wird am 4. August um 15 Uhr in Elze vorstellig. Eine Woche später folgt der Auftakt in der Kreisliga gegen den TSV Berenbostel ebenfalls zu Hause.