Elzer unterliegen dem Tabellenführer

Mühlenberg zu stark für den Aufsteiger

(uk). Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage mussten die Elzer Fußballer gegen den Mühlenberger SV eine Heimniederlage hinnehmen. Die Überraschung darüber hielt sich aber Grenzen, denn während die Elzer gegen den Abstieg spielen kam Mühlenberg als Spitzenreiter der Bezirksliga 2 nach Elze und präsentierte sich zumindest phasenweise auch so. Mit dem 0:0-Pausenstand waren die Elzer gut bedient, denn während sie selber nicht viel Torgefahr entwickelten, hatten die Gäste einige sehr gute Gelegenheiten, einen Treffer zu markieren. Das gelang ihnen dann nach dem Seitenwechsel, als sie zwei Konter perfekt inszenierten und durch Michael Bauer (60. Minute) und Niko Miroszewski (80. Minute) erfolgreich abschlossen. In der Tabelle hat sich für die Blau-Gelben auf Platz 13 wenig verändert, da die anderen Mannschaften in ihrem Bereich ebenfalls Federn lassen mussten. Auf die Elzer warten jetzt in kurzer Folge zwei Auswärtsspiele. Am kommenden Sonntag sind sie um 15 Uhr beim SV Ramlingen/Ehlershausen II zu Gast und am Dienstag geht es zum Nachholspiel nach Stelingen (Beginn 18.30 Uhr). Blau-Gelb: Talke – Klagges, Bautz, Billerbeck, Benning – Jagodzinski (ab 5. Minute Zschaetzsch), Goltermann, Zöllner, Unterhalt (ab 46. Minute Thomsen) – Kappel, Boschen (ab 67. Minute Miller).