Elzer zu Hause weiter unbesiegt

Klarer Erfolg gegen Mühlenfeld

(uk). Die Elzer Fußballer haben die erste Saisonniederlage gut verdaut und den Erfolgsfaden wieder aufgenommen. Gegen den Tabellenvierten TSV Mühlenfeld II gelang eine vom Ergebnis her überzeugende Wiedergutmachung für das 1:2 in Mardorf. So deutlich wie es das Resultat erscheinen lässt, war die Elzer Überlegenheit jedoch nicht. Eine Spielhälfte lang war Mühlenfeld ein ebenbürtiger Gegner, gegen den sich die Mannschaft von Trainer Bernd Eicke schwer tat. Gegen eine solide Hintermannschaft der Gäste sprangen keine nennenswerten Torchancen heraus. Da auch Mühlenfeld im Angriff wenig zu Stande brachte, ging es torlos in die Kabinen. Nach der Pause aber ging es dann ganz schnell. Innerhalb einer Viertelstunde hatten die Blau-Gelben die Partie klar zu ihren Gunsten entschieden. Benjamin Boschen (47. Minute) und Erik Kappel (49. Minute) brachten das Team mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Wenig später verwandelte wieder einmal Pascal Zöllner einen Strafstoß (55. Minute nach Foul an Boschen) und schließlich ließ Erik Kappel noch das 4:0 folgen (60. Minute). Durch den Sieg haben die Elzer ihre Spitzenposition in der 1.Kreisklasse, Staffel 1 untermauert, erst recht da der SV Scharrel zu Hause über ein 3:3 gegen Mardorf/Schneeren nicht hinaus kam. Erster Verfolger ist jetzt der SV Osterwald, der bei einem Spiel weniger drei Punkte zurückliegt. Am kommenden Sonntag treten die Elzer um 15 Uhr beim Tabellenvierten TSV Otternhagen an, der zuletzt vier Mal in Folge gewann. Blau-Gelb: Talke - Klagges, Spangenberg, Schulze - Miller (ab 80. Voltmer), Göhler (ab 46. Minute Billerbeck), Zöllner, Goltermann (ab 69. Minute Jennert), Kappel, Unterhalt - Boschen.