Equipe Wedemark beim 24-Stunden-Radmarathon erfolgreich

Besonders in der Damenwertung konnten die MTV-Radsportler überzeugen. Foto: MTV
Ob es nun der längste Tag oder die kürzeste Nacht des Jahres war ist Ansichtssache – Fakt ist aber, dass jedes Jahr am Mittsommerwochenende der 24-Stunden-Radmarathon um den Brelinger Berg stattfindet, in diesem Jahr zum mittlerweile fünften Mal. Insgesamt 85 Teilnehmer konnte Organisator Arne Schiereck am Sonnabend begrüßen und auf die 17-km-Rundstrecke schicken. Unter den Startern der Kategorie „Rennrad“ befanden sich fünf Fahrer der Radsportsparte Equipe Wedemark des Mellendorfer TV. Bei frischen Temperaturen und zum Teil reichlich Wind radelten die Langstreckenfahrer der Equipe Runde um Runde um den Berg. Besonders gut lief es dabei für Ute Tepper und Anja Wicke, die jeweils 19 Runden und somit 323 Kilometer zurücklegten und damit in der Damenwertung gemeinsam den zweiten Platz belegten. Claudia Pfingsten, ebenfalls für die Equipe unterwegs, vollendete 17 Runden, was 289 Kilometer entspricht. Kurz vor Ende des Marathons am Sonntagvormittag verlegten drei Mitglieder der Equipe Wedemark ihr Sonntagstraining nach Brelingen, um auf den letzten drei Runden als moralische Unterstützung und Windschattenspender für die Marathonfahrer zu agieren.