Erfolgreiche Tenniswoche

TC Sommerbostel geht in die Pause

Gegen den TV Rot-Weiss Bremen hat die 1. Herrenmannschaft des TC Sommerbostel in der Landesliga einen weiteren Pflichtsieg eingefahren und damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt (z.Z. 3. Platz) realisiert. Insgesamt ist das Punktspiel recht unspektakulär verlaufen. Lediglich das Einzel von Sebastian Tasche war hart umkämpft. Gegen die stark aufspielende Nr. 4 der Bremer behielt er jedoch die Nerven und konnte seinem Gegner in den entscheidenden Phasen des Matches sein druckvolles Spiel aufzwingen, so dass er letzlich verdient mit 10:7 im Champions-Tiebreak als Sieger vom Platz ging. Die anderen drei Einzel von Philip Tasche, Alexander Kuhlmann und Timo Feldgiebel konnten jeweils glatt in zwei Sätzen gewonnen werden. Auch die Doppel 1 Kuhlmann/Feldgiebel und 2 Tasche/Tasche gingen deutlich an die Gäste aus Sommerbostel. Da es für die Bremer im Abstiegkampf um jeden Punkt geht, gingen die Bremer noch einmal hoch motiviert in die Doppel. Allerdings konnte der TCS auch diese ungefährdet jeweils in zwei Sätzen gewinnen. Nun haben die 1. Herren erst einmal eine lange Sommerpause vor sich, bevor es am 17. August 2013 mit einem Heimspiel gegen den TK Nordenham von 1907 weitergeht. Die weiteren Ergebnisse: 2. Herren - TC Jesteburg 6:0 und TV GG Ramlingen-Ehlershausen 3:3, Herren 30 - TV Berenbostel 5:1, Herren 40 - TC Blumenthal 5:1, Damen - MTV Engelb.-Schulenburg 2:4, Damen 40 - TK zu Hannover 4:2, Junioren A - HTV Hanover II 6:0, Junioren B - TG RG Langenhagen II 6:0, Junioren B III - TV GW Hannover II 3:0, Juniorinnen B - TCR Resse 4:2, Midcourt Jungen - TC TSV Burgdorf 3:0.