Erfolgreiches Saisonende

Badmintonspieler vom MTV in Burgdorf beim Kreisranglistenturnier

Einen erfolgreichen Saisonabschluss feierten die beiden einzigen Starter der Badmintonsparte des Mellendorfer TV beim letzten Kreisranglistenturnier in Burgdorf. Angetreten waren für den MTV die Brüder Jan-Hendrik und Niklas Haaker und belegten in ihren Altersklassen die Ränge eins und drei.
In der Altersklasse U17 gelang dem an Nummer fünf gesetzten Jan-Hendrik das Kunststück gegen die Nummern eins, zwei und vier der Setzliste zu gewinnen und nach großem Kampf den ersten Rang zu belegen. Nachdem er im Viertelfinale bereits über drei Sätze gehen musste, traf er im Halbfinale auf den an Nummer eins gesetzten Luis Konow vom Heesseler SV und siegte in zwei Sätzen. Im anschließenden Finale gegen den an Nummer zwei gesetzten Jonas Hamelmann von der SG Schwalbe/Bemerode setzte er sich in einem an Spannung nicht zu überbietenden Finale in drei hart umkämpften Sätzen mit 17:21, 22:20 und 25:23 durch.
Sein Bruder Niklas gelang ebenfalls nach guten Spielen in der Altersklasse U13 ins Halbfinale, wo er das Pech hatte auf den späteren Sieger Karl Alexander Brandt vom Heesseler SV zu treffen und glatt in zwei Sätzen zu verlieren. Im Spiel um Platz drei setzte er sich anschließend aber deutlich gegen Nick Bormann vom TSV Barsinghausen in zwei Sätzen mit 21:14 und 21:10 sicher durch.