Erik Kappel trifft doppelt

Elzer bezwingen TSV Mühlenfeld

(uk). Die Elzer Fußballer haben arg ersatzgeschwächt den dritten Heimsieg in Folge eingefahren. Vier Tage nach dem 1:2 in Bokeloh (Torschütze Pascal Zöllner) musste Trainer Bernd Eicke gegen den TSV Mühelnfeld II unter anderen mit Nico Klagges, André Billerbeck und Pascal Zöllner auf dreiviertel seiner gemeinen Abwehrformation verzichten. Im Kader standen mit Erik Supplieth, der sogar in der Anfangsformation stand, und Nils Häußer zwei A-Jugendliche. Die anfänglichen Unsicherheiten der neuformierten Elzer Hintermannschaft nutzten die Gäste dann in der Anfangsphase auch zu zwei Treffern durch Anton Drebs (11. und 17. Minute). Allerdings hatten auch die Elzer in Erik Kappel früh einen Doppeltorschützen, mit dem sie dagegenhalten konnten (7. und 22. Minute). In einer ausgeglichenen Partie traf schließlich Thorben Goltermann zum etwas schmeichelhaften 3:2-Endstand (63. Minute). In der Tabelle bleiben die Elzer Fünfter. An diesem Sonntag mussten sie um 15 Uhr beim Tabellenvierten TSV Kolenfeld antreten. Eine Woche später empfangen sie MTV Mellendorf zum Wedemark-Derby.
Blau-Gelb: Talke – Jagodzinski, Benning, Goltermann, Schrader (ab 80. Minute Häußer) – Unterhalt (ab 83. Minute Wannow), Döring, Kappel, Hermes, Supplieth (ab 63. Minute Zimmer) - Miller.