Ersatzgeschwächte Niederlage

Die Fußball-D-Junioren der SG Esperke/Lindwedel-Hope freuen sich trot der Niederlage am Wochenende über ihre neuen Trikots, die jetzt von Christian Hake (rechts) übergeben wurden.

Fußball-D-Junioren unterliegen Groß Munzel mit 2:6

Lindwedel. Am vergangen Samstag traten die Fußball-D-Junioren der SG Esperke/Lindwedel-Hope gegen die SG Groß Munzel/Landringhausen an. Das Team der Lindwedeler musste diverse personelle Ausfälle kompensieren und so ohne den Stammtorhüter und ohne Auswechselspieler auflaufen. Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe. Allerdings kassierte Lindwedel zwei unglückliche Gegentreffer und man ging mit 0:2 in die Kabine.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit klingelte es erneut im Kasten von Lindwedel und es stand 0:3. Jezt mobilisierte Lindwedel noch mal alles und man verkürzte auf 2:3. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte jedoch nach und man hatte ja keine Möglichkeiten zur Auswechselung. Die logische Konsequenz war, dass Groß Munzel den Druck erhöhte und noch weitere drei Treffer landete. Somit verlor die SG Esperke/Lindwedel-Hope das Spiel, trotz engagierter Leistung, mit 2:6.
Die Fußball-D-Junioren des SV Lindwedel-Hope freuen sich über einen neuen Trikotsatz. Die Mannschaft bedankte sich, auch im Namen des Vereins, beim Sponsor Christian Hake, Ihr KFZ-Partner in der Wedemark, mit einem Blumenstrauß (gestiftet vom „Kleinen feinen Blumenladen“ in Mellendorf) und einer Packung Merci für das Outfit.