Erste Niederlage für Blau-Gelb Elze

Tor von Unterhalt reicht nicht

(uk). Die Erfolgsserie der Elzer Fußballer ist gerissen. Nach acht Spielen ohne Niederlage blieb die Mannschaft beim 1:2 bei der SG Mardorf/Schneeren erstmals in dieser Saison ohne Punktgewinn. Am Freitag Abend unter Flutlicht musste Trainer Bernd Eicke aus unterschiedlichen Gründen auf den Einsatz von Hendrik Behnke, Bastian Spangenberg, Erik Kappel und Asmus Thomsen verzichten. Zweifelsohne eine Schwächung, doch an den fehlenden Spielern allein lag es bestimmt nicht, dass die Blau-Gelben diesmal leer ausgingen. Vielmehr ließ die Chancenverwertung sehr zu wünschen übrig. Denn Möglichkeiten boten sich den optisch deutlich überlegenen Elzern einige, doch nutzen konnten sie lediglich eine durch Arne Unterhalt drei Minuten vor dem Ende. Viel zu spät, um dem Spiel noch eine Wende geben zu können. Der Tabellenachte Mardorf/Schneeren war kurz vor dem Seitenwechsel durch einen Freistoßtreffer in Führung gegangen (42. Minute), verlegte sich danach nur noch aufs Kontern und profitierte beim 2:0 von einem schweren Abwehrfehler (72. Minute). Trotz der Niederlage bleiben die Elzer (22 Punkte) Tabellenführer, da sich die Verfolger Scharrel (20) und Osterwald (19) im direkten Duell 1:1 trennten. Nächster Gegner ist am Sonntag, 15 Uhr der Tabellenvierte TSV Mühlenfeld II (18), der sein Heimspiel gegen Stelingen II ebenfalls 1:2 verlor. Blau-Gelb: Talke - Voltmer, Göhler (ab 75. Minute Fiebig), Jennert (ab 46. Minute Billerbeck), Klagges - Miller, Goltermann, Zöllner, Unterhalt, Schulze - Boschen.