Erste Tore, erster Sieg

Mittwoch Kreispokal gegen Horst

(uk). Der Bann ist gebrochen, die kurzfristige Torlosigkeit beendet. Mit einem klaren 4:0 beim TSV Mühlenfeld haben die Fußballer von Blau-Gelb Elze den ersten Pflichtspielsieg der Saison eingefahren. Der Sieg der Elzer geht angesichts der spielerischen Überlegenheit und der Vielzahl bester Torgelegenheiten so in Ordnung, auch wenn die Gäste dank einiger Nachlässigkeiten und Unkonzentriertheiten in der Elzer Hintermannschaft ein paar sehr gute Möglichkeiten, so auch einen Pfostenschuss, zu verzeichnen hatten. Daniel Zschätzsch besorgte für sein Team die 1:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel erzielten der sehr gut aufgelegte Erik Kappel (58. und 85. Minute) und Arne Unterhalt die weiteren Treffer für die Mannschaft von Trainer Bernd Eicke. In der noch wenig aussagekräftigen Tabelle machten die Elzer einen Sprung auf Rang 6. Am kommenden Sonntag erwarten sie um 15 Uhr den TSV Kolenfeld. Zuvor steht an diesem Mittwoch die zweite Kreispokalrunde mit einem Heimspiel gegen den TSV Horst an (18.30 Uhr). Blau-Gelb: Talke - Behnke (ab 80. Minute Benning), Zöllner, Bautz, Klagges - Goltermann, Döring, Miller, Zschätzsch, Unterhalt - Kappel.