ESC erfolgreich

Fabienne Meve und Philine Heinze starteten in Berlin.

Fabienne Meve und Philine Heinze in Berlin

Am vergangenen Wochenende starteten Fabienne Meve und Philine Heinze, Eiskunstläuferinnen des ESC Wedemark Scorpions, für das Land Niedersachsen beim Großen Berliner Bär 2017. Beide traten in einer Gruppe von insgesamt 27 Sportlerinnen aus ganz Deutschland an. Für Philine war es bereits der zweite Wettkampf in dieser Saison. Nach einer gelungenen Kurzkür bewies sie ihr Können auch in der Kür und belegte einen sehr guten neunten Platz. Sie konnte ihr Ergebnis vom Ruhr Cup 2017 in Essen deutlich verbessern. Für Fabienne Meve war es der erste Wettkampf in dieser Saison und in einer neuen Leistungsgruppe. Sie zeigte eine sehr gute Kurzkür. In der Kür schlichen sich leider einige Fehler ein. Somit belegte sie einen dennoch guten 19. Platz. Laut Trainerin Katja Bögelsack ist nach diesen sehr guten Leistungen auf jeden Fall noch eine deutliche Steigerung möglich. Der nächste Wettkampf ist nun schon am kommenden Wochenende. Der ESC Wedemark Scorpions freut sich über die Qualifikation von 21 Sportlern des Vereins für den Christmas Cup 2017 in Bremerhaven.