ESC-Wedemark-Scorpions Zweiter

Saisonauftakt im Ice House entsprach Erwartungen

Von den am ersten Saisonturnier teilnehmenden Eishockeyteams belegten die Bambinis des ESC-Wedemark-Scorpions Platz 2 unter den 6 auflaufenden Teams.
Sowohl Wolfsburg, der HSV, die Harzer Wölfe (Braunlage) und die Hannover Indians landeten bei diesem Turnier hinter den ESC-Wedemark-Scorpions. Lediglich der ETC Timmendorf, der sich mit "Fietes Knirpsen“ eine kampfbetonte, äußerst hart umkämpfte aber faire Partie lieferte, hatte die Nase in der Endabrechnung knapp vor dem ESC Wedemark. „Dass wir mit dieser Bambinimannschaft, die erst wenige Tage im Trainingsbetrieb war, gleich im ersten Saisonturnier Platz 2 belegt haben macht uns äußerst stolz“, so der Chefcoach für die gesamte Jugendausbildung Fiete Bögelsack. Aus einer guten geschlossenen Mannschaft war an diesem Samstag im Mellendorfer ICE-HOUSE niemand herauszuheben, lediglich Richard Rau und Lino Jenzen konnten aufgrund ihrer exzellenten Schnelligkeit im Angriff aus diesem geschlossenen Kader herausragen. Dass wir schon so früh in der Saison so gut drauf waren lässt für die Saison hoffen, so Fiete am Ende eines gelungenen Auftaktturniers im Mellendorfer ICE-HOUSE.