ESCW empfängt EHC Wolfsburg

Spitzenspiel am 11. Januar im Eisstadion Mellendorf

Am Sonnabend, 11. Januar, um 20 Uhr empfängt der ESC Wedemark-Scorpions den derzeitigen Tabellenführer der Regionalliga Nord, den EHC Wolfsburg, im Mellendorfer Eisstadion. Mit neun Siegen in zehn Spielen ist der EHC Wolfsburg augenblicklich das Maß aller Dinge in der Eishockey Regionalliga Nord.
Deutlich wird die Ausnahmeposition der Wolfsburger auch an den bisher geschossenen 92 Toren und der positiven Tordifferenz von 50.
„Wir freuen uns auf diese Aufgabe“, so der Chefcoach des ESC Wedemark Scorpions Friedhelm Bögelsack.“ Die bisherige Saison ist bisher besser gelaufen als geplant und die Aufgabe gegen Wolfsburg kann uns in unserer Entwicklung nur weiter voran bringen“. „Sicher werden wir eine engagierte kämpferische Leistung abliefern, wenn wir auch klar erkennen, dass Wolfsburg als Favorit in die Begegnung geht und wir nur eine Außenseiterchance besitzen, die besitzen wir allerdings“, so der 1. Vorsitzende des ESC Wedemark-Scorpions Jochen Haselbacher.
Dass die Wedemärker zu Hause nach wie vor ungeschlagen sind, spricht für ihre Heimstärke, die auf jeden Fall eine spannende Begegnung erwarten lässt und ein Besuch des Mellendorfer Eisstadions am 11. Januar um 20 Uhr empfiehlt.