Euroturnier des SV Resse voller Erfolg

Die Nachwuchs-Fußballer hatten ihren Spaß beim Euro-Turnier.

Ein herzliches Dankeschön an die vielen privaten Sponsoren

Kürzlich fand in Resse wieder das Euroturnier statt. Als erstes jedoch möchten wir uns ganz herzlich bei den vielen privaten Sponsoren aus Resse bedanken, die uns finanziell bei der diesjährigen Tombola unterstützt haben. Selbstverständlich bedanken wir uns auch bei den vielen Geschäftsleuten aus der Wedemark, Garbsen, Langenhagen, Hannover, Engelbostel, Godshorn, vom Steinhuder Meer und aus Schwarmstedt u.v.m. für die tollen Sachpreise, ohne die diese Tombola mit über 2.000 Preisen gar nicht zustande gekommen wäre. Zum Euroturnier dieses Jahr waren insgesamt 17 Mannschaften der G- und F-Jugend anwesend. Die Teilnehmerliste reichte von Esperke, Havelse, JSG Leinetal, Schloß Ricklingen, 1874 Hannover, Brelingen, Garbsen, Bordenau-Poggenhagen, Isernhagen, über Godshorn bis in die Wedemark. Pünktlich um 10 Uhr startete das Turnier mit den G-Jugendmannschaften. Den Pokal für den Sieg der G-Jugendmannschaften holte der TUS Garbsen im Endspiel gegen JSG Bordenau-Poggenhagen. Die G-Jugend Resse erspielte sich den sechsten Platz. Um 14 Uhr kickten dann die F-Jugendmannschaften. Hier ging Havelse mit dem Sieg in der Tasche nach Hause, nach dem sie sich im 7-Meter schießen gegen Resse im Halbfinale durchsetzen konnten. Die F-Jugend des SV Resse belegte bei dem diesjährigen Turnier den vierten Platz. Alles in allem können die Organisatoren auf ein gelungenes Turnier zurückblicken. Leider ging unsere Bestellung für schönes Wetter zu spät ein, so dass manche Spiele im strömenden Regen stattfanden. Aber die Kids und Eltern trotzten dem Nass von oben und es herrschte immer eine gute Stimmung auf dem Sportplatz. Bei der Tombolapreisausgabe war zeitweise so viel Andrang, dass die fleißigen Helfer bei der Ausgabe gar nicht mehr hinterher kamen. Auch der selbst gebacken Kuchen und die frisch zubereiteten Waffeln wurden rege angenommen.