Exzessiv geht schief

Die U 14 des MTV war bei der Aktion der GfV mit den UBC Tigers hochmotiviert dabei.

Aktion gegen Komasaufen auf dem Wede-Markt

Mellendorf. „Exzessiv geht schief" - die Aktion gegen das Komasaufen von
Kindern und Jugendlichen war auf dem WEDE-MARKT vertreten. Mahmut Ataman, coach der 2.Basketball-Bundesligamannschaft Pro A der UBC Tigers lies es sich nicht nehmen, die von den Tigers unterstützte Aktion gegen das Komsaufen von Kindern und Jugendlichen zu besuchen. Im Gespräch mit Wolfgang Stoltmann,Geschäftstführer der GfV Gesellschaft für Verkehrs-Werbung und Inititator des Geschehens betonte Ataman wiederholt, wie wichtig der Einsatz gegen dieses gesellschaftliche Problem ist und kündigte an, dass mit einer breiteren Unterstützüng dieser Aktion durch die Tigers zum „Bissendorfer Sonntag" am 26.September zur rechnen ist. Bei Temperaturen über 30 Grad hielten die Spieler der U14 des MTV-Mellendorf lange durch, bevor Getränke und Eis für Abkühlung sorgten. Erfreulich ist, dass die Button-Aktion soviel Zuspruch fand, dass mehr als 300 Buttons einen Abnehmer fanden. Interesse an weiterführenden Maßnahmen einer Wedemarker Schule wurden ebenfalls bekannt.