Freie Plätze beim Voltigieren

Fünf Voltigiergruppen turnen beim RVC Wedemark.

Weitaus mehr als „nur“ auf dem Pferd turnen

Zurzeit trainieren fünf Voltigier-Gruppen beim RVC Wedemark im Turn-Club Bissendorf, drei davon im Leistungsbereich (M und A) sowie zwei im Nachwuchsbereich. Voltigieren ist dabei nicht mit Reiten zu verwechseln, denn die Kinder sitzen nicht nur auf dem Pferd. Sie turnen alleine, zu zweit oder sogar zu dritt auf einem Pferd, welches an einer langen Longe im Kreis geht. Doch beim Voltigieren geht es um weitaus mehr, als „nur“ auf dem Pferd zu turnen. Wichtig sind auch Grundlagentraining am Boden und auf dem Holzpferd sowie der Umgang mit dem Pferd und ein guter Gruppenzusammenhalt, denn Voltigieren ist vor allem ein Teamsport. Trainiert wird ganzjährig in Resse, wobei die Leistungsgruppen ihre Gruppenpferde auch dieses Jahr wieder in einem separaten Stall mit Halle untergebracht haben.
Alle Gruppen des RVC Wedemark nehmen an Turnieren in der jeweiligen Leistungsklasse teil und sind auch auf verschiedenen Shows vertreten. Wie seit vielen Jahren sind die Kleinsten auch dieses Jahr wieder auf der Messe Pferd & Jagd in Hannover vertreten, um ihr Können in einer bunten Show zu zeigen. Im Januar steht dann bereits zum zweiten Mal das Bissendorfer Holzpferde-Turnier an, an dem alle fünf Gruppen teilnehmen werden.
In der Nachwuchs-Gruppe am Mittwoch (15.30 bis 17 Uhr) sind Plätze frei geworden, die von Kindern ab sechs Jahren belegt werden können. Interessierte melden sich einfach bei Anne Sokoll unter Telefon (01 78) 8 09 07 56.