Fünf Mannschaften sind aufgestiegen

Die Damen 40 des TC Sommerbostel: (v. l.) Claudia Szymik, Brigitte Große, Christin Marberg, Susanne Henze und Anja v. Hörsten.

Erfolgreichste Saison in der 36-jährigen Vereinsgeschichte

Dass der Tennis-Club Sommerbostel insgesamt bestens aufgestellt ist, eine erfolgreiche Jugendarbeit leistet und im Punktspielbetrieb den Bekanntheitsgrad des Dorfvereins ständig erweitern konnte, ist allgemein bekannt. Dass die Saison 2013 mit fünf Aufstiegen in der Vereinschronik einen Ewigkeitsplatz einnehmen wird, war selbst für kühne Träumer nicht vorhersehbar. Die Damen besiegten im letzten Punktspiel DSV 1878 Hannover II mit 6:0, belegen den ersten Platz und steigen in die Bezirksliga auf. Die Mannschaft: Caroline Schmieta, Syrina und Svea Kokott, Alicia Strauß, Lea Gerns, Meike Wanger und Jessica Borgas. Die Damen 40 verloren zwar ihr letztes Spiel verletzungsbedingt mit 2:4, konnten dennoch den Tabellensieg halten und steigen in die Verbandsliga auf. Es spielten: Anja v. Hörsten, Brigitte Große, Susanne Henze, Christin Marberg, Claudia Szymik und Dagmar Zerner. Die 1. Herren schickten den DSV 1878 Hannover mit 5:1 auf die Heimreise und wurden Vizemeister in der Landesliga. Die Mannschaft: Philip und Sebastian Tasche, Alexander Kuhlmann und Timo Feldgiebel. Die 2. Herrenmannschaft wurde ohne Spielverlust Staffelsieger, schickte den SV GW Helvesieg mit 6:0 auf die Heimreise und steigt in die Verbandsliga auf. Es spielten: Stefan Schlee, Tom und Thilo Schmieta, Sebastian Soeffky und Lars Markgraf. Die Herren 30 um Kapitän Marc Wendt verloren 2:4 gegen Hannover 96 und erreichten den dritten Platz. Die Herren 40 siegten in Fahrenhorst 5:1 und wurden ungeschlagen Staffelmeister und steigen in die Landesliga auf. Es spielten: Stephan Menke, Christian Otto, Markus Schmieta und Tobias Hofbauer. Die Herren 40 II um Kapitän Tilmann Schmieta erreichten ihr zweites Unentschieden gegen SV Meinersen und wollen im nächsten Jahr erneut angreifen. Die Herren 55 wuchsen über sich hinaus, wurden ohne Spielverlust Staffelmeister und steigen in die Landesliga auf. Es spielten erfolgreich: Jürgen und Dieter Zerner, Ulrich Kokott, Michael Hofmayer, Dieter Schulz und Uwe Große.