Fußballschule in den Herbstferien

Rainer Baude vom MTV (von links),. Marco Stichnoth, Karsten Surmann und MTV-Vorsitzender Günter Stechmann freuen sich auf die Fußballschule mit Ex-Profis von Hannover 96 als Traiiner auf der MTV-Anlage in den Herbstferien. Foto: R. Grosso

ECHO und Veranstalter verlosen einen Freiplatz im Wert von 169 Euro

Mellendorf (awi). Die Fußballschule von Ex-Hannover-96-Profi Karsten Surmann bietet in den Herbstferien vom 10. bis 13. Oktober eine Fußballschule für Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis 13 Jahren auf dem Gelände des MTV Mellendorf an der Industriestraße an. Karsten Surmann hat 1992 mit Hannover 96 den DFB-Pokal gegen Borussia Mönchen-Gladbach gewonnen. Mittlerweile betreibt er eine erfolgreiche Fußballschule, für die er vor allem ehemalige Profis von Hannover 96 als Trainer verpflichtet hat. So werden in den Herbstferien in Mellendorf unter anderem Martin Groth, Matze Giesel, Jörg Kretschmar und Ulf Wnizowski die Nachwuchsfußballer trainieren. Einzige Voraussetzung für die Teilnehmer: Sie müssen Spaß am Fußball haben. Marco Stichnoth, der Wirt der MTV-Clubgaststätte Herzblut-Bar, hatte Karsten Surmann auf die idealen Trainingsbedingungen auf der neuen Sportanlage im Mellendorfer Gewerbegebiet aufmerksam gemacht. Surmann zeigte sich beeindruckt von der Anlage. „Die ist einmalig in der Region Hannover!" Die Gruppen, die jeweils maximal zehn bis zwölf Kinder enthalten werden, die nach Alter und Leistung eingeteilt werden, werden in den vier Tagen acht Trainingseinheiten á zwei bis zweieinhalb Stunden absolvieren. Die Teilnahmegebühr von 169 Euro beinhaltet an diesen vier Tagen auch Essen und Getränke zum Training sowie eine Ausrüstung für die Kids von Puma. Für das zweite Kind einer Familie wird ein Geschwisterrabatt gewährt: es zahlt nur 155 Euro. Unter allen Anmeldungen wird ein Gewinner ausgelost, der umsonst an der Fußballschule in den Ferien teilnehmen kann. Maximal 60 Teilnehmer können mitmachen. Anmeldeformulare liegen beim MTV und in der Herzblutbar in der Industriestraße in Mellendorf aus sowie in der ECHO-Geschäftsstelle in Bissendorf. Anmeldeschluss ist der 30. September.