Fußballschule Surmann gastiert beim Mellendorfer TV

Rainer Baude vom MTV (von links), Karsten Surmann und MTV-Vorsitzender Günter Stechmann freuen sich auf die Fußballschule in den Osterferien. Foto: MTV
Die Fußballschule Karsten Surmann bietet in den Osterferien vom 18. bis 21. April wieder eine Fußballschule für Jungen und Mädchen von fünf bis 14 Jahren auf dem Gelände des Mellendorfer TV an der Industriestraße 37 an. Karsten Surmann, Ex-Hannover-96-Profi, hatte seinen größten sportlichen Erfolg 1992, wo er mit Hannover 96 den DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach gewann. Mittlerweile betreibt er eine erfolgreiche Fußballschule, für die er vor allem ehemalige Profis von Hannover 96 wie Martin Giesel, Ulf Winskowsky und Robert Scheurer als Trainer verpflichtet. Die Teilnehmer werden in Gruppen von zehn bis maximal zwölf Kindern nach Alter und Leistung eingeteilt. Das Trainerteam vermittelt an vier Tagen in acht Trainingseinheiten unter anderem Grundtechniken, sicheres Passen und verschiedene Schusstechniken. Die Teilnahmegebühr beträgt 179 Euro und beinhaltet an vier Tagen auch Essen und Getränke sowie ein Trikotset von PUMA, Teilnehmerurkunde und einen Pokal. Für das zweite Kind einer Familie wird ein Geschwisterrabatt gewährt: Es zahlt nur 165 Euro. Maximal 50 Teilnehmer können mitmachen. Anmeldeformulare liegen in der MTV-Geschäftsstelle und in der Sportgaststätte „Herzblut“ an der Industriestraße in Mellendorf aus oder sind auch online unter www.fussballschule-surmann.de möglich. Anmeldeschluss ist der 10. April.