G-Junioren des SCW erreichen ihre Ziele

Mit neuen Sponsoren geht es zum Sparkassen HallenPokal

Vor allem zwei Dinge hatten sich die G-Junioren (Jg. 2007) des SC Wedemark im Sommer vorgenommen: einen guten Start in die erste Punktspielsaison in der Kreisklasse hinzulegen – und einen Sponsor für Trikots zu finden. Beide Ziele hat die Mannschaft von Trainer Daniel Ringeling geschafft. Auf den Rasenplätzen in der Region hat der blau-weiße Fußball-Nachwuchs des SCW mit einer Niederlage, einem Unentschieden und drei Siegen eine sehr ordentliche Hinrunde abgeliefert. Gejubelt wurde in den nagelneuen Jerseys von Trikotsponsor „Streetshoes“ (Mellendorf). Kurz vor dem Start in die Hallenrunde um den Sparkassen-Pokal sind nun weitere Sponsoren auf die Kicker vom SC Wedemark aufmerksam geworden. Die Logopädin Heike Kolwig aus Mellendorf hat der G-Jugend am vergangenen Wochenende einen kompletten Satz Trainingsanzüge, natürlich ebenfalls in den Vereinsfarben blau-weiß, übergeben. „Bewegung ist für Kinder in dieser Altersgruppe einfach super-wichtig. Und es macht mir einen Riesen-Spaß zu beobachten, welche Energie die Jungen und Mädchen hier mitbringen“, sagte die Logopädin bei der Anzugübergabe am Rande des Trainings. Mit erneut großen Zielen starten die sechsjährigen jetzt in die Hallenrunde. Trainer Daniel Ringeling freut sich dabei besonders, dass der Kader inzwischen auf 20 Jungs und ein Mädchen weiter gewachsen ist, so dass der SC Wedemark in dieser Altersgruppe zwei komplette Mannschaften für den Sparkassen HallenPokal melden kann.
Insgesamt war das damit für den Bissendorfer Fußball-Nachwuchs sicherlich das bisher aufregendste Jahr ihres jungen Lebens. Neben den Erfolgserlebnissen am Ball, sind die meisten der G-Jugendlichen in diesem Sommer eingeschult worden. In der Hallenrunde wollen sie jetzt dieses aufregende Jahr 2013 in neuen Trikots und Trainingsanzügen sportlich krönen.