Gelungener Saisonstart der Panther-Jugend

Mit viel Motivation ist die Bissendorfer-Panther-Jugend in die Saison gestartet.

Bissendorfer Inline-Skater-Hockey-Team gut aufgestellt

Mit einem deutlich verjüngten Kader startete die Bissendorfer Inline-Skater-Hockey-Jugend in die Saison 2016. Im ersten Ligaspiel gegen Hilden profitierten die Panther von der intensiven Vorbereitung der letzten Wochen, zu der auch mehrere Testspiele zählten. Die Reihen war fest gefügt und weitestgehend eingespielt, so dass das Team mit durchdachten Spielzügen und einer starken Verteidigung den 5:2-Sieg nach Hause bringen konnte.
Im zweiten Spiel gegen die Miners Oberhausen wurden die Panther dann jedoch von den laufstarken Spielern arg in Bedrängnis gebracht. Zwar hielt die Verteidigung lange den Angriffen stand, aber den Panthern gelang kein geordneter Angriff auf das Tor der Miners. Das Team aus Oberhausen, das man jetzt schon als einen der Favoriten der Saison handeln kann, siegte am Schluss verdient mit 3:0.
Im Dritten Spiel trafen die Panther auf die Devils aus Langenfeld. Beide Mannschaften liefen mit viel Motivation und hohem Tempo auf. Schöne Spielzüge entwickelten sich auf beiden Seiten, die von den starken Torhütern schließlich geblockt wurden. Bis zum Anfang des dritten Drittels lagen beide Mannschaften mit 1:1 gleich auf. Erst in der Schlussphase konnten die Panther mit einer Serie von schnellen, schön herausgespielten Kombinationen das Spiel dominieren. Die Panther siegten in diesem spannenden und fairen Spiel klar mit 5:1.
Für die Mannschaft von Trainer Mirko Uttke spielten: Lennard Boetcher (Kapitän), Caroline Schmieta (Goalie), Maja Dyck (Goalie), Jan Stahlhut, Simon Dyck, Marten Riemer, Vincent Plotz, Jean-Lennert Reckert, Erik Schöler, Jenny Schmieta, Luc Conseil, Julien Marten, Marian Giesecke.