Graue Panther erfolgreich

Stehend von links: Dennis Brause, Andre Hientzsch, Thomas Kempe, Henning Sperber, Vize Leuschner, Oliver Aschermann, Achim Pawlowski. Knieend: Dieter Sellmann, Goalie Sven Hentschel, Nicole Nebel, Michael Bombeck. Sitzend: Didier Conseil, Daniel Schweer.

Ü30-Inlinehockey-Team schlägt Maddogs II mit 7:2

Das Freundschaftsspiel am Freitagabend (28.06.13) zwischen den Grauen Panthern Wedemark und den Empelder Maddogs II endete nach 3 x 20 Minuten durchlaufender Zeit mit einem Spielstand von 7:2. Das Team aus der Wedemark konnte trotz anfänglicher Nervosität viele gute spielerische Akzente setzen. Präzises Zuspiel, wenige technische Fehler, konsequentes Abwehrverhalten, gute Torchancenverwertung und die schnellen Reflexe vom Goalie Sven Hentschel führten schließlich zum verdienten Sieg der Grauen Panther. Die in der Verbandsliga Niedersachsen (Senioren) spielenden Maddogs gingen früh mit 0:1 in Führung. Andre Hientzsch sorgte wenig später für den Ausgleich, der dann aber mit einer erneuten Führung der Maddogs zum 1:2 beantwortet wurde. Danach kamen die Grauen Panther richtig in Fahrt. Nachdem Daniel Schweer auf Zuspiel von Dieter Sellmann den Ausgleich zum 2:2 erzielte, baute er mit vier weiteren Treffern in Folge (u.a. durch zwei Zuspiele von Sellmann, eines von Hientzsch) die Führung der Grauen Panther auf 6:2 aus, bevor Dieter Sellmann zum 7:2 abschloss. Für die Grauen Panther spielten: Dennis Brause, Andre Hientzsch, Thomas Kempe, Oliver Aschermann, Achim Pawlowski, Dieter Sellmann, Sven Hentschel, Nicole Nebel, Didier Conseil, Daniel Schweer.