Großartiger Einsatz

Die M-Gruppe des RVC Wedemark belegte in der Gesamtwertung Platz sieben.

RVC Wedemark im Turnclub Bissendorf auf Turnier in Arpke

Das letzte Turnier vor den Sommerferien fand für die Turnclub-Voltigierer am 27. Juli in Arpke statt. Mit 23 Voltigierern, zwei Reitern und vier Pferden ging Trainerin Iris Berthold an den Start. Planung war an diesem Wochenende alles. Dank eines minutiösen Ablaufplanes verlief der Großeinsatz der RVC-Voltis nicht nur reibungslos, sondern auch ausgesprochen erfolgreich. Am Sonnabend belegten die Voltigierpferde-Reiter in der „gerittenen Voltigierpferdeprüfung“ Platz vier (Alina Langenhagen auf „Dexy´s Midnight Runner“) und Platz drei (Louisa Ohnrich auf "Flying Dutchman“).
Am frühen morgen ging es Sonntag weiter: Die M-Gruppe begann um 7.30 Uhr mit der Pflicht auf Dorado. Das Team zeigte auf einem sehr souveränen Dorado zwei gute Durchgänge und war zufrieden mit ihrer Leistung und dem siebten Platz in der Gesamtwertung. Die A16-Gruppe (auf Soraya) konnte aufgrund von Krankheit nur zu sechst starten. Einige kleine Patzer in der Pflicht und die verkürzte Kür brachten das Team am Ende auf den sechsten Platz. Die A-Gruppe auf „Dexys Midnight Runner“ erreichte den dritten Platz.
Die Voltigierer gehen jetzt entspannt in die Sommerferien und freuen sich riesig auf die zweite Hälfte der Turniersaison. Hier werden alle Turnier- und Nachwuchsteams des RVC Wedemark nochmal durchstarten.