Große Freude bei der Landesmeisterschaft

LM 2018 des PSV Hannover in Heideloh: Siegerehrung mit Trainerin Iris Berthold und Einzelvoltigierer Justus Schuckert.

RVC-Voltigierer qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft

Am letzten Wochenende fand in Heideloh die diesjährige Landesmeisterschaft der Voltigierer statt. Verbunden war damit auch die Nominierung zur Deutschen Meisterschaft . Auf der wunderschönen Anlage des RV Sudwalde verbrachten die RVC Voltis mit ihren Pferden ein tolles Wochenende, wie es besser nicht hätte sein können. Justus Schuckert kam mit Flying Dutchman schon im ersten Durchgang in Pflicht und Kür auf Platz 2 und sicherte sich souverän einen Finalplatz. Im Finale lief es im Technik-Programm nicht wie gewünscht, aber im zweiten Kürdurchgang behielt Justus die Nerven und konnte die schlechte Wertung vom Vormittag etwas ausgleichen. In der Gesamtwertung der Landesmeisterschaft kam Justus auf Platz 3.. Als Gastvoltigierer turnte Mathilda Meyer vom RV Thönse auf dem Pferd vom RVC Wedemark „Dexys Midnight Runner“ . Nach nur einem Training auf dem neuen Pferd schaffte es Mathilde insbesondere im Technikprogramm zu punkten, dort kam sie auf Platz 3, in der Gesamtwertung auf Platz 8. Das Juniorduo (Enna Schubert/Carolin Depping) ebenfalls auf „Dexys Midnight Runner“ , trat im Rahmen der Landesmeisterschaft nur zu Sichtungszwecken an. Die Kür wurde von dem zauberhaften Duo souverän gemeistert und auch Dexy galoppierte unbeeindruckt von der Meisterschaftsstimmung seine Runden.
Für die RVC Voltis kam die große Freude direkt nach dem Turnier: Justus erhielt die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft in Elmshorn, bereits in seinem ersten Seniorjahr. Trainerin Iris Berthold freut sich „ was für ein Jahr! Wer hätte das gedacht- unser Miniverein bei der Deutschen Meisterschaft! Ich kann es kaum glauben“.  Die Deutsche Meisterschaft in Elmshorn findet vom 26. bis 29. Juli statt.