Gryyfindor gewinnt Elzer Hobbyturnier

(uk). Mit einer Überraschung endete das von Blau-Gelb Elze zum fünften Mal ausgerichtete Hobbyfußballturnier. Nicht Seriensieger Team Matze oder die jedes Jahr hoch gewettete Mannschaft der Physiotherapie Wedemark hatte am Ende die Nase vorn, sondern das Team Gryffindor, das sich überwiegend aus Jugendlichen zusammensetzte. Sieben Mannschaften hatten sich um den Wanderpokal beworben, den sich nach 21 Spielen mit insgesamt 42 Toren Gryffindor mit 13 Punkten vor Physiotherapie Wedemark (12) und Team Matze (11) sicherte. Auf den Plätzen folgten Team Nie Draussen (8), Betreuer BG Elze (6), Team Sch (5) und Quattro All Stars (2). Elzes Spartenleiter Helmer Hartmann bescheinigte als Organisator allen Akteuren gute und vor allem faire Spiele. Einschließlich der üblichen "3. Halbzeit" war das Turnier wieder „eine runde Sache“.