Gymnasium Mellendorf wird mit „löwen“-starker Leistung Kreismeister im Fußball

Die siegreiche Mannschaft: Herr Thale (von links), Leni Louisa Koch, Nele Sauß, Monika Döhring, Lara Binnebößel, Annie Skiba, Melinda Schönbeck, Jette Indree Stumpf, Mia Kiebe, Finja Kiel, Carla Krümmel, Maskottchen Günther-Markus, Franziska Wyschanowski, Angelina Kaiser.
Mellendorf. Kürzlich trafen sich viele Fußballmädchen auf den Sportanlagen des RSV Seelze, um den Kreisentscheid der Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ zu spielen. Dabei nahmen Schulen aus Barsinghausen, Laatzen, Langenhagen, Neustadt, Mellendorf und Ronnenberg teil. In Rahmen einer Fußball-Arbeitsgemeinschaft haben sich die Schülerinnen seit einem halben Jahr auf diesen Wettbewerb vorbereitet.
Die eingespielte Mannschaft des Gymnasiums Mellendorf (Jahrgang fünf und sechs) überzeugte über den gesamten Turnierverlauf mit den deutlichen Ergebnissen: 4:0, 4:0, 4:0, 5:0 und 1:0. Damit sicherten sie sich den begehrten ersten Platz des Kreisentscheides. Bemerkenswert: Das Team blieb ohne Gegentor und brillierte von Spiel zu Spiel in der Offensive mit sehenswerten Toren. Als Gewinner der Veranstaltung nahmen die Schülerinnen in Algermissen am Bezirksentscheid teil.