Heimspielweste bleibt weiß

Torhüter Florian Holst inmitten des Teams. Foto: K. Hölscher

13:0-Sieg für Wedemark Scorpions gegen Timmendorf

Auch im fünften Heimspiel der Regionalliga Saison 2013/14 blieb der ESC Wedemark Scorpions durch ein 13:0 (5:0/5:0/3:0) Sieg über EHC Timmendorfer Strand ungeschlagen. Mit 21 Punkten und 77:19 Toren nimmt der ESC Wedemark aktuell den dritten Tabellenplatz ein. Vor gut 250 Zuschauern nahmen die Wedemärker von der ersten Minute an das Spiel in die Hand. Bereits in der zweiten Minute erzielte Markus Münchberg das 1:0. Dieses Ergebnis wurde durch die in allen Belangen überlegenen Wedemärker in regelmäßigen Abständen bis auf 13:0 erhöht. Insgesamt neun unterschiedliche Torschützen schossen dieses Ergebnis heraus und unterstrichen damit die Ausgeglichenheit der Bögelsack-Schützlinge. Das nächste Heimspiel des ESC findet am Sonnabend, 11. Januar, gegen den derzeitigen Tabellenführer den EHC Wolfsburg statt.