Herren 40-Serie beendet

TC Scherenbostel punktete auswärts

Die diesjährige Herren 40 Punktspielserie ging mit einem Auswärtsspiel bei der TG Hemmingen-Westerfeld zu Ende. Der bisher nur einmal besiegte Gegner zeigte in den vier Einzeln seine Überlegenheit auf, lediglich Michael Hoh gelang es sein Einzel zu gewinnen. Das Doppel Thorsten Schulz und Horst Seibert unterlag knapp in zwei Sätzen während Thomas Eibl und Michael Hoh im dritten Satz mit 4:6 verloren, so dass es zu einer 1:5 Niederlage kam.
Das vorangegangene letzte Heimspiel gegen den TC Rethen-Leine endete mit einem gerechten 3:3 Unentschieden. Nachdem Detlef Sandweg und Thomas Eibl die Auftakteinzel klar verloren geben mussten, sorgten die Nr. 1 des Tennisclubs Björn Johannson sowie Michael Hoh für den Spielausgleich. Das etablierte Doppel Horst Seibert und Thorsten Schulz gewann leicht in zwei Sätzen und sicherte den dritten Punkt während Detlef Sandweg und Michael Hoh in zwei Sätzen verloren. Letztlich endetet die Punkspielrunde mit zwei Siegen, einem Remis sowie drei Niederlagen. Neben den genannten Spielern gehört Oliver Sandweg zur Mannschaft. Das Tennistraining findet wie gewohnt dienstags und donnerstags ab 17 Uhr statt.