Herren 55 siegen erneut mit 4:2

Klassenerhalt ist oberstes Ziel

Herren 55 siegen erneut mit 4:2


Sommerbostel. Nach ihrem überraschenden Aufstieg in die Verbandsliga ist für die Herren 55 natürlich das oberste Ziel der Klassenerhalt. Nach ihrem Auftaktsieg mit 5:1 gegen TV Eiche Horn/Bremen wurde im zweiten Punktspiel der SFL Bremerhaven mit 4:2 auf die lange Heimreise geschickt. Ein motivierendes Gefühl, gleich die Tabellenführung zu übernehmen, so Kapitän Uwe Große. Während Jürgen und Dieter Zerner sowie Ulrich Kokott deutliche Siege in den Einzeln einfuhren, musste sich Michael Hofmayer nach hartem Kampf mit 12:10 im Match-Tiebreak geschlagen geben. Das Doppel 1 J.Zerner/Kokott sicherte den 4:2 Endstand. Auch die weiteren Ergebnisse sind wieder durchaus erfreulich. Juniorinnen B - MTV Engelbostel/Schulenburg 5:1, Junioren B - TC Bissendorf II 6:0, Junioren C - TC Resse 1:2. Nicht zu stoppen sind auch in diesem Jahr wieder die Junioren A in der Bezirksliga. Mit dem dritten 6:0 Sieg war auch der Renomierclub DTV Hannover völlig chancenlos. Das Spiel der 2. Herren gegen TV GG Ramlingen-Ehlershausen in der Verbandsklasse wurde beim Stand von 2:2 infolge Dauerregens abgebrochen.