Im Elfmeterschießen eine Runde weiter

Elzer B-Jugend überrascht JSG Wedemark

(uk). Die B-Jugend von Blau-Gelb Elze hat überraschend die nächste Pokalrunde erreicht. Die Mannschaft von Trainer Dieter Karus bezwang die klassenhöhere JSG Wedemark/Brelingen/Resse nach Elfmeterschießen mit 6:5. Nach äußerst spannenden 80 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Die Elzer waren vor der Pause durch ein Kontertor von Frederik Jens mit 1:0 in Führung gegangen und verteidigten diesen Vorsprung lange mit Glück und Geschick. Letztlich mussten sie aber dem Dauerdruck des Favoriten nachgeben. Robert Fuhrmeister erzielte mit einem abgefälschten Schuss den Ausgleich. Dabei blieb es und ein Elfmeterschießen musste für die Entscheidung sorgen. Bei einbrechender Dunkelheit gab es aber auch nach jeweils fünf Schützen immer noch keinen Sieger, da beide Teams je viermal trafen und einmal verschossen. Den sechsten JSG-Elfer parierte Elzes Torhüter Jonas Göldel und Blau-Gelb-Kapitän Daniel Karus wurde zum gefeierten Helden, als er sicher zum 6:5 verwandelte. Für Elze spielten: Jonas Göldel, Jan Deumann, Torben Meyer, Nicolas Kahmann, Daniel Karus, Thilo und Tom Schmieta, Marvin Schobel, Yannick Zimmer, Frederik Jens, Fabian Anhalt, Pascal Wrobel und Alexander Behrens. Die JSG setzte folgende Akteure ein: Dennis Bleikamp, Tim Dolgner, Felix Denecke, Marius Mohlfeld, Tilman Klose, Maximilian Scholz, Patrick Polzer, Robin Dybek, Finn Seyer, Lars Meyer, Hennes Grotzke, Christopher Bönning, Timo Seidenberg und Sönke van Stigt.