In Mellendorf

Oberligateam des ESC Wedemark Scorpions startet mit einem Kracher ins neue Jahr. Foto: Karsten Hölscher

ESC Wedemark im Derby gegen Hannover Indians

Gleich zu Beginn des Jahres 2015 startet das Oberligateam des ESC Wedemark Scorpions mit einem echten Kracher im Mellendorfer Eisstadion am morgigen Sonntag, 4. Januar, um 19 Uhr gegen den Lokalrivalen aus der Landeshauptstadt die Hannover Indians.
„Auch wenn wir krasse Außenseiter in dieser Partie gegen den derzeitigen Spitzenreiter sind, haben wir doch eine Außenseiterchance, wenn wir so wie letzten Sonntag gegen die Hamburger spielen,“ so Chefcoach Fiete Bögelsack, der insbesondere mit dem ersten und letzten Drittel am vergangenen Sonntag äußerst zufrieden war.
„Das war eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber allen bisher in dieser Saison gespielten Spiele im Mellendorfer Eisstadion, die hoffen lässt“, so Stadionsprecher Eric Haselbacher.
Mit den Neuzugängen Sebastian Pigache, Tim Marek, Jan Kammeyer und Chris St. Jacques hat sich der ESC doch deutlich verstärkt, war von vielen Zuschauern beim letzten Spiel zu hören. Nach vier Auswärtssiegen hat der ESC Wedemark jetzt auch Zuhause gepunktet und vielleicht das Selbstvertrauen erhalten, was Sonntag gegen die Indians helfen kann.