Interesse am Tennissport ist groß

Die Aufsteiger beim TCB – Herren 50: (von links) Sven Rickertsen, Jörg Biedinger, Harald Bortfeld, Rainer Haupt (MF), vorne Bernd Kaufmann und Jörn Sund. Auf dem Bild fehlt Martin Hube, außerdem haben in dieser Saison Frank Hilke und Jose (Pepe) Soriano mitgeholfen den Aufstieg zu erringen.

TC Bissendorf freut sich über eine erfolgreiche Punktspielsaison

Insgesamt meldete der TC Bissendorf in diesem Jahr 14 Mannschaften im Erwachsenenbereich für die Punktspiele des Niedersächsischen Tennisverband (NTV). Sehr erfolgreich waren die Damen. Von den sechs gemeldeten Mannschaften erreichte die Damen 40 I (Bezirksklasse – MF Marion Schäfer) mit 12:0 Punkten den ersten Tabellenplatz und wird im nächsten Jahr in der Bezirksliga spielen. Die Damen (Bezirksklasse – MF Josephine Bollwahn) mit 11:1 und die Damen 30 (Bezirksliga – MF Bettina Frenzel) mit 9:1 erreichten punktgleich mit dem Staffelsieger jeweils den zweiten Platz. Auch die Damen 40 II (Regionsklasse – MF Anett Otto) erreichten mit 10:2 Punkten den zweiten Platz. Hoch anzurechnen ist auch der zweite Platz der Damen 55, die in diesem Jahr in der Landesliga (MF Helga Zander) angetreten sind. Das Verletzungspech einiger Spielerinnen konnte aufgrund des großen Kaders gut aufgefangen werden. Die Damen 50 (Bezirksklasse – MF Doris Ratz) erreichten dieses Jahr nur den siebten Platz und werden absteigen.
Bei den Herren wurden acht Mannschaften gemeldet. Die Herren 50 erreichten in der Regionsliga (MF Rainer Haupt ) mit 10:2 Punkten den ersten Platz und stehen als Aufsteiger in die Bezirksklasse fest. Die Herren (in diesem Jahr Spielgemeinschaft mit Wettmar) erreichten einen dritten Platz in der Bezirksklasse. Einen guten dritten Tabellenplatz sicherte sich die Herren 60 II (MF Norbert Höfer) in einer leistungsstarken Staffel in der Bezirsksliga. Die Herren 40 I (Oberliga – MF Thomas Hein) erreichten den vierten Platz und können die Spielklasse halten. Für die Herren 30 (Regionsklasse – MF Thomas Lingner) und Herren 40 III (Regionsliga – MF Bogdan Urbanski) wird der fünfte Platz für den Klassenerhalt reichen. Für die Herren 40 II (Verbandsklasse – MF Michael Büsing), Herren 60 I (Verbandsklasse – MF Ulrich Willenberger) und die Herren 60 III (Bezirksliga –MF Helmut Bartscher) lief es in diesem Jahr leider nicht so gut und sie werden absteigen.
Insgesamt kann der TCB mit der Leistung seiner Mannschaften sehr zufrieden sein. Dass der Verein von seinen 349 Mitgliedern im Erwachsenen- und Jugendbereich 28 Mannschaften melden konnte, zeigt, dass das Interesse am Tennissport immer noch groß ist und der TCB mit der intensiven Jugendarbeit, Punktspielbetrieb und Breitensport eine gute Mischung für ein intaktes Vereinsleben sorgt.