Jugendarbeit weiter im Focus

Viel Spaß hatten die Mitglieder des TC Bissendorf beim Nachtturnier.

Tennisclub Bissendorf rüstet sich für die Saison 2010

Bissendorf. Die Mitglieder können den Start am 25. April kaum erwarten. Unter dem Motto „Runter vom Sofa – rauf auf den Platz“ fand am 13. März 2010 in der Wedelhalle ein Nachtturnier statt. 24 tennissüchtige Teilnehmer fanden sich zu abendlicher Stunde ein, um die lange Durststrecke dieses Winters durch ein Turnier zu beenden. Nach über vier Stunden ausgiebigen Tennisrunden löste sich die Gesellschaft abgekämpft aber zufrieden auf. Die diesjährige Freiluftsaison eröffnet der Club auf seiner Anlage am Sonntag, dem 25. April, um 10 Uhr mit einem Frühstücksbuffet im Restaurant El Sol (Anmeldung dazu täglich ab 17 Uhr unter Telefon 62 50). Um 11 Uhr stellt der Vereinstrainer Volker Dybus „Cardio-Tennis“ – ein neues Workout, das Tennis und Fitness verbindet - vor. Nach der anschließenden Ansprache des Vorsitzenden beginnt das Eröffnungsspiel. Bei der Mitgliederversammlung stand neben dem sportlichen Resümee der Saison 2009 und der Genehmigung des straffen Haushaltsplanes 2010 die Wahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Zum 1. Vorsitzenden wurde erneut einstimmig Benno Heinichen gewählt. Wiedergewählt wurden ebenfalls der Technische Wart Uli Raabe, Jugendwartin Friederike Benk und die Breitensportwarte Mechthild Müller, Barbara Callsen, Birgit Mühe und Anett Otto. Neu gewählt wurde die Mitgliederwartin Anett Otto und die Pressewartin Annica Peters. Die Saison 2010 steht wieder ganz im Zeichen der Punktspielmannschaften. Gemeldet sind 17 Damen- und Herrenmannschaften – davon alleine 4 auf Verbandsebene. Die Herren 40 I müssen sich nach ihrem Aufstieg 2009 in der Oberliga behaupten. Auch die 1. Damen konnte im Winter-Punktspielbetrieb einen Erfolg melden. Sie entschieden alle Spiele für sich und steigen somit in die 1. Bezirksliga auf. Josephine Bollwahn, die in der 1. Damen an Nr. 1 spielt, ist zusätzlich noch Bezirksmeisterin der U 16 geworden. Dem TC Bissendorf liegt die Jugendarbeit sehr am Herzen. Um den sportlichen Erfolg von 2009 - Juniorinnen C und die Junioren B gewannen den Kreispokal, die Juniorinnen A belegten den zweiten Platz – auch in der kommenden Saison zu unterstützen, bietet der TCB mit seinen Trainern Peter Palczewski und Volker Dybus im Sommer neben den Trainingseinheiten zusätzlich auch ein Kader- und Konditionstraining an. „Besonders freut uns, dass wir für die Sommersaison insgesamt 9 Jugendmannschaften, verteilt auf alle Altersklassen, melden konnten“, so Helga Zander zum Ende ihres Berichts. Alle wichtigen Informationen über den Verein finden Interessierte auf der Homepage www.tcbissendorf.de. Hier noch eine Terminankündigung für alle Tennisbegeisterten: Am 23. und 24. Mai findet das alljährliche Pfingstturnier statt, an dem auch Nichtmitglieder teilnehmen können und willkommen sind.