Junioren mit hohem Sieg

Juniorenteam der Bissendorf Panther
Am Sonnabend, 13. Oktober ging es für die Panther zum Auswärtsspiel nach Empelde. Die Panther starteten stürmisch in das erste Drittel, somit war es keine Überraschung, als Timo Gollasch nach nur 40Sekunden zum ersten Mal traf. In der Folge spielten nur die Panther und erzielten in den Folgenden 5. Spielminuten weitere 3 Tore, Torschützen waren Leon Rien, Brandon Schwab und Max Reckert. Danach ließen die Panther das Spiel etwas schleifen, sodass die Maddogs Ihrerseits zu einigen Chancen kamen, diese jedoch noch nicht nutzten. "Schießt man vorne keine Tore, bekommt man hinten welche!" So geschah es dann auch. Die Panther waren wieder am Drücker und erzielten in den letzten fünf Spielminuten des 1.Drittels 3 weitere Tore (Marco Sawitzki, Max Reckert und Steffen Kowalski). In der 19. Spielminute jedoch erzielten die Empelder ihrerseits ein Tor, da es in der Panther-Abwehr einige Abstimmungsschwierigkeiten gab. Das zweite Drittel ereignete sich ähnlich wie das erste, anfangs agierten die Panther gut, erzielten in den ersten 10Minuten des zweiten Drittels weitere 6Tore (Marco Sawitzki (2x), Cornelius Goebel, Brandon Schwab, Timo Gollasch, Timon Wilkening) zum Spielstand von 1:13. Danach nahmen die Panther das Tempo raus. In den letzten Minuten des zweiten Drittels erzielte Marco Sawitzki einen weiteren Treffer. In der letzten Spielminute musste der Bissendorfer Goalie zum zweiten Mal hinter sich greifen, auch hier war ein Abstimmungsfehler der Abwehr Ursache des Gegentores. Im letzten Drittel gaben die Panther noch einmal richtig Gas, sie erzielten in den ersten Minuten gleich 6Tore ( Steffen Kowalski, Timo Gollasch (2x), Brandon Schwab (2x), Timon Wilkening). Die letzte Spielminute war überschattet von Strafen beider Mannschaften, auf Seite der Maddogs Joel Schulte und auf Bissendorfer Seite Brandon Schwab und Marco Sawitzki. Das darauf folgende Unterzahlspiel überstanden die Panther ohne ein weiteres Gegentor. Für die Panther spielten: Lukas Lüdicke, Brandon Schwab (4Tore/5Assist), Timo Gollasch (4/2), Leon Rien (1/2), Max Reckert (2/2), Steffen Kowalski (2/2), Corneliua Goebel (1/1), Timon Wilkening (2/1), Marco Sawitzki (4/1)