Klarer Elzer Sieg gegen Helstorf

Platz zwei ist wieder in Reichweite

(uk). Nachdem der Tabellenzweite TSV Berenbostel bereits am Sonnabend in Kaltenweide verloren hatte, haben die Elzer Fußballer mit einem klaren Erfolg gegen das letzte Aufgebot von Germania Helstorf ihre Ambitionen auf Platz zwei der Kreisliga, Staffel 2 einen Spieltag vor Saisonschluss untermauert. Die Partie gegen die Germanen aus Helstorf war eine einseitige Angelegenheit, in der die Elzer durch Tore von Dennis Miller (12. Minute) und Arne Unterhalt (14. Minute) die Weichen schon früh auf Sieg gestellt hatten. Von vielen weiteren Chancen nutzten Benjamin Boschen (58. Minute) und Thorben Goltermann (63. Minute) zwei zum verdienten 4:0-Endstand, mit dem die Gäste noch gut bedient waren. Durch den Elzer Sieg und die deutliche 1:4-Niederlage des TSV Berenbostel in Kaltenweide ist der Kampf um Platz zwei, der zur Teilnahme an einer Aufstiegsrunde berechtigt, doch noch einmal spannend geworden. Nach der Punktspielpause über Pfingsten haben beide Aspiranten am letzten Spieltag alles andere als leichte Aufgaben vor der Brust. Während die Elzer (57 Punkte 76:40 Tore) am 3. Juni um 15 Uhr beim Tabellensechsten TSV Poggenhagen (zuletzt immerhin 1:1 in Mellendorf) antreten müssen, erwartet Berenbostel (58 Punkte, 72:35 Tore) den Tabellenvierten TSV Horst. Blau-Gelb: Talke - Benning, Behnke, Klagges - Schrader, Unterhalt (ab 82. Bautz), Miller, Stetzkowski (ab 58. Minute Holz), Döring, Goltermann, Boschen.