Knappe Niederlage gegen Hannover 96

Die 2. Tischtennismannschaft vom Mellendorfer TV musste zum Kreispokalspiel bei Hannover 96 antreten. Leider konnten sie nicht mit voller Mannschaft antreten und mussten zwei Stammspieler ersetzen. Sie gingen trotzdem in Führung und es sah lange Zeit nach einem Sieg aus. Aber am Ende mussten sie sich knapp mit 7:8 geschlagen geben. Wesentlich besser machten sie es im Punktspiel gegen die 2. Mannschaft aus Vinnhorst. Nach den drei gewonnenen Anfangsdoppeln kamen sie durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zu einem vorher nicht erwarteten klaren 9:4-Sieg. Dadurch sicherten sie sich einen Platz im Mittelfeld.
Bei der 1. Herrenmannschaft läuft es zurzeit nicht so gut. Nachdem sie zur neuen Saison zwei Spieler verloren hatten, verletzten sich auch noch ihre beiden Spitzenspieler. Dadurch gingen die ersten drei Punktspiele verloren. Sie hoffen, dass sie bald auf die verletzten Spieler zurückgreifen können.
Die 3. Herrenmannschaft musste gegen Marienwerder auch mit zwei Ersatzspielern antreten. Aber die beiden Ersatzspieler Marvin Nauel und Berthold Schor gewannen ihr Doppel und ihre beiden Einzel, womit sie wesentlich dazu beigetragen haben, dass am Ende noch ein 8:8 dabei erreicht wurde. Die Damen verloren ihr Auftaktspiel gegen die starken Spielerinnen aus Hämelerwald mit 7:1, konnten aber durch einen 7:3-Sieg über TTC Eltze ihr Punkteverhältnis wieder ausgleichen. Am besten steht die 1. Jugendmannschaft da. Mit 7:1-Punkten führen sie die Tabelle an. Unglücklich war das 6:6-Unentschieden, welches sie mit nur drei Spielern noch erreichten.