Kreisliga: Schon wieder keine Spiele

SCW und MTV müssen wetterbedingt passen

(sb). Erneut sind die beiden Wedemärker Männer-Kreisligamannschaften in ihrem Spielbetrieb von langanhaltenden Regenfällen gebremst worden. Das Gastspiel des SC Wedemark beim TSV Friesen Hänigsen fiel am vergangenen Sonntag aufgrund der Unbespielbarkeit der Plätze ebenso ins Wasser wie die Heimpartie des Mellendorfer TV gegen den FC Neuwarmbüchen. „Wir finden den Spielausfall sehr ärgerlich“, sagte SCW-Trainer Michael Gaus im Gespräch mit dem Wedemark-ECHO. Nachdem sein Team schon in der Vorwoche bei der Absage des Wedemark-Derbys hatte passen müssen, hat die Mannschaft nun schon seit über zwei Wochen kein Pflichtspiel mehr absolviert. Der letzte der zuvor acht Siege in Folge gelang am 7. November. Sofern das Wetter mitspielen sollte, treten die Bissendorfer am kommenden Sonntag zu Hause gegen die Sportfreunde Aligse an, Anstoß ist um 14 Uhr. „Wir hoffen, schnell wieder in den Rhythmus hineinzukommen und den nächsten Sieg zu verbuchen“, gibt sich Gaus optimistisch. Noch schlimmer als bei den Bissendorfern ist derzeit die Situation beim Mellendorfer TV. Die letzte Kreisliga-Partie absolvierte die Mannschaft von Coach Oliver Gaglin Ende Oktober und hat seitdem nicht mehr gespielt. „Das ist natürlich eine kleine Katastrophe für uns. Falls wir am Wochenende spielen sollten, ist es für uns die erste Begegnung seit vier Wochen“, sagte Gaglin. Jetzt folgt eine Englische Woche mit zwei Auswärtsspielen und einer Heimpartie. Am kommenden Sonntag reist die Gaglin-Elf zum TSV Arpke, ehe sie am 30. November bei Hertha Otze gastiert. „Auf dem tiefen, engen Platz in Arpke erwartet uns nicht zuletzt aufgrund vieler Heimzuschauer eine sehr schwere Partie“, sagte er. Der Trainer ärgerte sich: „Wir wollten Spiele unter der Woche zwar immer vermeiden, nun müssen wir aber mit der Situation leben.“ Genau wie sein Gegenüber Gaus vom SCW kann Gaglin beim TSV personell aus dem Vollen schöpfen. Das nächste Heimspiel findet dann in anderthalb Wochen statt, wenn die Mellendorfer am Sonntag, 5. Dezember, um 14 Uhr den SV 06 Lehrte zur ersten Rückrundenbegegnung empfangen. Das Derby zwischen MTV und SCW wurde zwischenzeitlich für den 19. Dezember angesetzt. Die Mannschaften haben sich allerdings einvernehmlich auf eine Verlegung des Spiels geeinigt, sodass das Derby bereits am Sonnabend, 18. Dezember, um 14 Uhr stattfinden wird. Der Staffelleiter hat der Anfrage bereits zugestimmt.