Kunstturncup des Turnclub Bissendorf

Siegerehrung beim Kunstturncup des Turnclubs Bissendorf am letzten Donnerstag in der Schulturnhalle.

Vereinsmeisterinnen wurden Johanna Marten, Viktoria Berndt und Annke de Maeyer

Bissendorf. Am vergangenen Donnerstag war es soweit: der Tag der Vereinsmeisterschaften im Kunstturnen den Turn-Club Bissendorf. Seit vier Jahren wird der Wettkampf regelmäßig in der Letzten Turnstunde vor den großen Ferien ausgetragen. Die Mädchen starteten in drei Wettkampfgruppen: Wettkampf 1: Jahrgang 2005/06, Wettkampf 2: Jahrgang 2003/04 und Wettkampf 3 Jahrgang 2001/02, geturnt wurde nach den Richtlinien des DTB in den Leistungstufen P3 bis P6. Besonders für die jüngeren Mädchen war dieser Wettkampf sehr aufregend, während die älteren Kinder bereits souverän ihre Übungen an den vier Geräten Reck, Sprung, Schwebebalken und Boden zeigten. Erstmals wurden in Bissendorf die Übungen der Leistungsstufe 6 gezeigt. Hier ist bereits der Handstandüberschlag am Sprung und der Handstand auf dem Schwebebalken gefordert. Für alle Kinder war es ein schöner Wettkampf und die Nachricht, dass es die Kunstturngruppe nach den Ferien, wenn auch eine Stunde später, weiter geben wird, wurde mit großem Applaus der Kinder und anwesenden Eltern bedacht. Vereinsmeisterinnen wurden: Wettkampf 1: Johanna Marten, Wettkampf 2: Viktoria Berndt, Wettkampf 3: Annke de Maeyer.