Lübbecke bei WM-Sichtung

Nachwuchsreiterin Jolan Lübbecke aus Abbensen und ihr junges Dressurpferd „Dujarbin H.B.“ sind auf dem Weg nach oben.

Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde

Jolan Lübbecke aus Abbensen erzielte in der laufenden Saison mit ihrem fünfjährigen Nachwuchspferd „Dujarbin H.B.“ aus der Zucht von Helmut Bäßmann aus Meitze herausrragende Leistungen. Neben anderen Siegen und Platzierungen gelang der 18-jährigen Gymnasiastin gleich zweimal in Folge der Sieg in Dressurpferdeprüfungen der Kl. L mit der Wertnote 8,0 und besser. Das war ein Kriterium, um sich für die Sichtung zu qualifizieren. Im Rahmen des internationalen Spring- und Dressurfestivals, findet die Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde im August im Verden statt. In der kommenden Woche präsentieren sich an zwei Tagen die besten Nachwuchsdressurpferde Deutschlands. Das Sichtungsgremium besteht aus Richtern und der Bundestrainerin Monica Theodorescu.