Medaillen in Stadthagen geholt

Carolin Depping (von links) (Einzel/L-Nachwuchs), Luna Noel Meyer (Einzel L), Iris Berthold (Trainerin), Justus Schuckert (Einzel M) und Enna Schubert (Einzel-Children) freuen sich über ihre guten Noten in Stadthagen. Foto: Thorsten Behrens Photography

Resser Voltis sichern sich ihre Aufstiegsnoten

Resse. Am 16. September fand in Stadthagen das Finale der „Children Trophy“ auf dem Programm. Eine Prüfungsserie, bei der über die gesamte Turniersaison hinweg, Punkte gesammelt werden, um am Ende den Gesamtsieger zu ermitteln. Wie bereits im Vorjahr erreichte Enna Schubert auf „Soraya“ in der Children Trophy Platz drei und damit die Bronzemedaille in dieser Serie. Carolin Depping erreichte bei ihrem Start im Nachwuchs L Einzel Platz acht. Luna Meyer startete in der Leistungsklasse L auf dem Einzelpferd „Flying Dutchman“. Mit einer souveränen Leistung in der Pflicht und einer ausdrucksstarken Kür, freute sich Luna über Platz eins und ihren Aufstieg in die Leistungsklasse M sowie die Silbermedaille in der „Voltitrophy“. Auch Justus Schuckert startete auf seinem bewährten Einzelpferd. Mit der Wertnote 7,25 siegte er in der Leistungsklasse M und verfehlte um 0,05 den Aufstieg in die LK S. Vom 30. September bis 1. Oktober wird Justus in Neustadt/Dosse für den Reiterverband Hannover an den Start gehen, hier werden die Norddeutschen Meisterschaften in diesem Jahr ausgetragen. Platz drei mit Aufstiegsnote hieß es am Turniersonntag für die junge A16-Gruppe des Vereins. Da ihr bisheriges Pferd „Soraya“ aufgrund ihres Alters aus dem Gruppensport verabschiedet wurde, starteten die jungen Voltis auf Tinkerwallach „Ayhnndraz“, der in Stadthagen seinem rassebedingten Dickschädel alle Ehre und dem Team das Leben schwer machte. Groß war dann die Freude über die Wertnote 5,26 und den damit verbundenen Aufstieg in die Leistungsklasse L in der kommenden Saison.