Mellendorfer Basketballer starten in die neue Saison

Die Herrenmannschaft der Mellendorfer Basketballer mit ihren Trikotsponsoren von der Firma „Müller und Partner Versicherungsmakler GmbH“.
Zwei Wochen ist die neue Saison nun schon wieder alt, Grund genug einen kleinen Blick auf die drei Basketballteams des Mellendorfer TV zu werfen. In der gemischten Bezirksklasse spielen die jüngsten Sportler der Jahrgänge 2000 und jünger. Das Team geht als sehr unerfahrenes und ziemlich junges Team in die neue Spielzeit und wird mit Sicherheit nur eine Außenseiterrolle spielen. Trotzdem haben die Jungs und Mädchen jede Menge Spaß am Sport und gehen mit Begeisterung in die Punktspiele. Das sehen auch die Trainer André Dietrich und Jakob Stoltmann so, die die Mannschaft im Sommer übernahmen. Für die erste Saison gilt es: Erfahrungen sammeln und sich mit physisch überlegenen Gegnern messen, um sich zu verbessern.
Ebenfalls in der Bezirksklasse spielt die männliche U18 der Jahrgänge 1998 und 1999 von Friedrich Beddermann und Christian Singler. Die Mannschaft weist neben routinierten Basketballern, die seit mehreren Jahren zusammenspielen, auch Neueinsteiger auf. Alles in allem ein schlagfertiges Team für die Liga mit Ambitionen auf einen der vorderen Plätze. So wurde das erste Saisonspiel auch gleich mit 93:25 für sich entschieden.
Die Herrenmannschaft, trainiert von Alexander Meine, spielt dieses Jahr zum vierten Mal in Folge in der Bezirksliga. Neben Spielern aus der eigenen Jugend, verstärken auch Spieler aus der Region den Kader der Herren. Die Mannschaft ist auf dem Papier wohl mit einer der stärksten, auf dem Feld aber noch nicht ganz in Fahrt. So musste man nach einem knappen Sieg gegen Springe eine ärgerliche, aber nicht ganz unverdiente 71:75-Schlappe gegen die Linden Dudes hinnehmen. Die Spielansätze in den beiden Spielen lassen aber auf einiges hoffen, um das Ziel Meisterschaft nicht aus den Augen zu verlieren.