MTV-Mädels jubeln: Herbstmeister 2013

Die Mellendorfer A-Juniorinnen freuen sich über die Herbstmeisterschaft.

Mellendorfer A-Juniorinnen mit viel Kampfgeist

Am Sonnabendmorgen spielten die A-Juniorinnen des Mellendorfer Turnvereins. Die Mädchen entschieden mit viel Kampfgeist das Spiel gegen SC Hemmingen Westerfeld mit einem Endergebnis von 5:2 eindeutig für sich. In der ersten Halbzeit wurden sie durch einen Treffer des Gegner wachgerüttelt. Den Rückstand wollten sie nicht auf sich sitzen lassen. Den erlösende Treffer schoss Mannschaftsführerin Henrike Bohnet. Weitere Torchancen der Gegner konnten durch die tolle Leistung der Torhüterin Kim Schrader verhindert werden. Die erste Halbzeit endete 3:1 für den Gastgeber. Den zweiten Treffer erzielte die Nummer 13, Jeanne Aziamble, die sich den Weg zum Tor freikämpfte und das Leder ins Netz beförderte. Das dritte Tor schoss Vanessa Prica nach einer Balleroberung mit einem präzisen Schuss in die obere Ecke. In der zweiten Halbzeit blühten die A-Juniorinnen des SC Hemmingen Westerfeld noch einmal auf und erzielten das 3:2. Darauf reagierte der Gastgeber mit zwei weiteren Toren durch Henrike Bohnet und Jeanne Aziamble. Insgesamt lief das Spiel fair ab und es mussten keine gelben oder roten Karten verteilt werden. Die A-Juniorinnen des MTV waren froh über ihren Sieg und ihren erkämpften Titel des Herbstmeisters.