MTV punktet im Frauenfußball

Damen und A-Juniorinnen überzeugen beim Hallenturnier

Die Mellendorfer A-Juniorinnen haben erneut bei einem Hallenfußballturnier der Damen überzeugt und standen am Ende als Turniersieger fest. Am vergangenen Wochenende hatten die Damen des MTV Mellendorf zu einem Hallenturnier in Mellendorf eingeladen. Das Teilnehmerfeld war gut besetzt mit Mannschaften aus Pattensen, Esperke, Leinebagger, SC Wedemark, zwei Teams von Hannover 96 und den beiden Mellendorfer Mannschaften. Es wurde in zwei Gruppen gespielt, aus denen am Ende die Gruppenersten ins Finale einzogen. Die Damen sowie auch die Juniorinnen überzeugten in der Gruppenphase und trafen somit im Finale aufeinander. Es war ein spannendes und hart umkämpftes Finale, in dem die Damen mit 1:0 durch Imbke Riedel in Führung gingen. Doch die Juniorinnen gaben nicht auf und übernahmen durch zwei Tore von Antonia Schrader die Führung. Kurz vor Ende des Spiels glichen die Damen erneut durch Imbke Riedel aus und es kam zum Elfmeterschießen. Dank einer guten Torwartleistung von Kim Schrader konnten die Juniorinnen das Elfmeterschießen gewinnen und waren somit Turniersieger. Dieses war bereits das zweite Damenhallenturnier, das die jungen Fußballerinnen innerhalb von vier Wochen gewonnen haben. Die weiteren Torschützen der Juniorinnen im Turnier waren Henrike Bohnet, Jeanne Aziamble, Antonia Schrader und Kira Gronski.