Neuer Trainer beim 1. FC Brelingen

Glücklich über die Verpflichtung von Oliver Gaglin (Mitte): Sportwart Martin Schröter und die 2. Vorsitzende Bärbel Volmer.

Oliver Gaglin kehrt an alte Wirkungsstätte zurück

Mit dem 47-jährigen B-Lizenz-Trainer Oliver Gaglin hat der Vereinsvorstand des 1. FC Brelingen einen Nachfolger für das Trainerteam Tholen und Brakebusch für die kommende Saison 2015/16 gefunden. Somit kehrt Gaglin erneut an seine alte Wirkungsstätte zurück. Im Jahr 1998 war der 1. FC Brelingen seine erste Trainerstation. Zwischenzeitlich trainierte er den MTV Engelbostel und BG Elze, bevor er 2009 erneut zum 1. FC Brelingen kam. Zuletzt war er zwei Jahre beim TV Mandelsloh tätig. Davor stieg er mit dem Mellendorfer TV, in seiner dreijährigen Tätigkeit, im Jahr 2012 in die Bezirksliga auf. Zudem erreichte er mit den Mellendorfern das Kreispokalendspiel.
Oliver Gaglin: „Der 1. FC Brelingen verfügt mit einer 2. Herren und einer funktionierenden Jugendarbeit über gute Voraussetzungen. Ich freue mich auf das junge, hungrige Team und möchte durch punktuelle Verstärkungen einen gesunden Leistungsschub in die Wege leiten.“ In Brelingen gehört es zu Gaglins Zielen einen positiven, aufstrebenden Weg für das Team einzuschlagen, auch in Verbindung mit der guten Jugendarbeit der JSG Wedemark.