Neues Outfit motiviert zusätzlich

Die Handballerinnen des Mellendorfer TV präsentieren ihr neuen Trikots, die Ali und Ünal Gürcin ihnen übergeben haben. Foto: Privat

Handballerinnen des MTV behaupten sich in der Spitzengruppe

(uk). Die 1. Damenhandballmannschaft des Mellendorfer TV präsentiert sich dank der großzügigen Unterstützung des Ristorante Italiano für die laufende Saison 2013/14 im neuen Gewand. Der Geschäftsführer des beliebten Mellendorfer Restaurants Ali Gürcin und dessen Bruder Ünal übergaben dem Team unlängst einen kompletten neuen Trikotsatz. Ein zusätzlicher Motivationsschub für die von Andreas Junga trainierte 1. Damen, die sich in der sehr ausgeglichen besetzten Regionsoberliga in der Spitzengruppe etabliert hat. Ein Spiel vor Ende der Hinrunde belegen die Mellendorferinnen in der Tabelle Rang vier. Die Hälfte seiner bisher zehn Partien hat der MTV gewonnen (zwei Remis, drei Niederlagen). Zuletzt gab es allerdings mit 25:29 gegen Eintracht Sehnde die zweite Heimpleite. Überhaupt waren die Mellendorferinnen bisher in fremden Hallen erfolgreicher als daheim. Ein gutes Vorzeichen für die letzte Begegnung der Hinserie an diesem Sonntag um 13.30 Uhr beim Tabellenneunten HV Barsinghausen II? Am Sonnabend 14.12. beginnt dann um 18.15 Uhr mit einem Heimspiel in der Wedemarkhalle gegen die HSG Badenstedt II bereits die Rückrunde. Zur Mannschaft gehören: Manuela Wiegand, Vanessa Küster, Birgit Wunsch (nicht auf dem Foto) (TW), Christiane Wolff, Angela Kummer, Petra Tiroke, Marion Löw, Ronja Löw, Ronja Ridder, Stefanie Riemer, Anne Knaus, Anja Wandel, Kerstin Döpke, Janine Trüffel, Christel Schuchard, Vanessa Gieseler, Lena Bein und Vera Schäffer.