Panther gehen mit Niederlage in die Sommerpause

Die zweite Mannschaft der Bissendorfer Panther muss sich auch im letzten Spiel vor der Sommerpause geschlagen geben. Beim Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Kaarst kam man nicht über ein 4:9 hinaus. Viele Strafminuten und Pech vor dem gegnerischen Tor mussten die Panther verzeichnen. Auch in den zahlreichen Überzahlsituationen gelang den Bissendorfern kein Treffer. Das nächste Spiel ist am 10. August zu Hause in der Wedemarkhalle gegen die Mambas aus Menden. Vorher geht es für die Panther noch eine Woche ins Trainingslager nach Österreich. Für Bissendorf spielten (Tore/Vorlagen): Fabisch (2/0), Schwab (0/2), Faupel (1/0), Knoke (1/0), Köhn (0/1), Wedemeyer, Fehrmann, König, Rickerts, Marek, Baude, Uttke, Rien, Jelden.