Perfekter Saisonabschluss bei den Hobbits

Viele Ranglistenpunkte auf Mounted Games Turnieren gesammelt

Mounted Games sind gerittene Staffelrennen mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad, bei denen mehrere Teams, bestehend aus fünf Reitern, direkt gegeneinander antreten. Mounted Games ist bei den Bissendorfer Hobbits seit vielen Jahren im Programm. Gefragt sind neben Geschick und Tempo natürlich Teamgeist und Harmonie zwischen Reiter und Pony. Nur mit solider Reitausbildung kann man in diesem Sport gute Leistungen erwarten. In dieser Saison konnte die Mannschaft der Bissendorfer Hobbits im TurnclubBissendorf auf den einzelnen Mounted-Games-Turnieren viele Ranglistenpunkte sammeln, welche in ihrer Gesamtzahl die Einteilung auf dem saisonabschließenden deutschlandweiten Championat ergeben: Die besten 18 Teams pro Klasse werden entsprechend ihrer Ranglistenpunkte zu je sechs auf A-, B- und C-Finale verteilt. Das Team der Bissendorfer Hobbits bestehend aus Juliane Timm, Josina Schulte, Josefine Schirle, Clara Mysegades und Jordis Heeren erreichte in diesem Jahr das B-Finale in der Jugendklasse. In vier spannenden Durchgängen konnte das Team dieses B-Finale für sich entscheiden und freute sich sehr über den ersten Platz. Den Abschluss der Saison bilden die Einzelmeisterschaften, bei denen sich die Hobbits gut platzieren konnten: Clara Mysegades mit Nanu 4. im C-Finale und Jordis Heeren mit Sunny 5. im A-Finale in der Klasse unter 17 Jahren, in der Klasse unter 14 Jahren holte sich Josefine Schirle mit Clara den 4. Platz im A-Finale.