Perfekter Saisonstart des TCB

Die Herren 50 des TCB im neuen Outfit: Wiegand Heine (von links), Frank Hilke (MF), Michael Büsing und Ingo Zander. Auf dem Bild fehlt Jörg Frenzel.
Der Tennisclub Bissendorf hat für die Winter-Hallensaison 2017/2018 zwei Herrenmannschaften gemeldet. Die Herren-40-Mannschaft startete mit einem deutlichen 6:0 gegen den TC Schneverdingen in der Landesliga und sicherte sich so die Tabellenspitze. Neuzugang Uli Makowka (LK 4) an eins, sowie Christopher Nordmeyer (MF), Thomas Tiroke und Michael Bethke gaben sich in den Einzeln und Doppeln keine Blöße. Mit Uli Makowka (ein Bissendorfer kehrt zurück) konnte sich die Herren 40 deutlich verstärken, immerhin ist er bei den Herren 40 bis 45 die Nummer zwölf in der Deutschen Rangliste und die Nummer 50 in der Weltrangliste. Gemeinsam strebt die Mannschaft für die Winterrunde den Aufstieg in die Oberliga an.
Die nächsten Heimspiele sind am Sonntag, 26. November, um 12 Uhr gegen den TC BW Uelzen und am Sonntag, 10. Dezember, um 10 Uhr gegen TC Altenberge-Erika. Gespielt wird in der Tennishalle des TSV Havelse, Hannoversche Straße 90-92, 30823 Garbsen. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.
Die Herren-50-Mannschaft konnte auch in ihrem zweiten Spiel punkten und schlug den bis dahin Tabellenersten TSV Luthe mit einen deutlichen 5:1. Die Einzel wurden mit 3:1 gewonnen. Besonders gefreut hat sich die Mannschaft über den Sieg von Ingo Zander im Einzel und Doppel. Die Doppel wurden deutlich mit 2:0 gewonnen. Durch das 6:0 im ersten Spiel gegen den SV Wacker Osterwald könnte der Auftakt nicht besser sein. Damit übernehmen die Bissendorfer die Tabellenführung in der Bezirksklasse und sind für das nächste Spiel am Sonanbend, 25. November, um 12 Uhr beim Bückeburger TV WRB gut gerüstet.