Pferdevirus im Blut

Markus Strauß (rechts) mit Sieger Dirk Ulrich Neumann. Foto: Rick Bilderdienst

Strauß – Duschen aus Glas engagiert sich im Reitsport

Plumhof. Markus Strauß und sein Team sind seit über 15 Jahren in der Region kompetenter Ansprechpartner für Echtglas-Duschen und den Umbau von herkömmlichen Duschen in seniorengerechte ebenerdige Duschlösungen. Seit einigen Jahren ist Markus Strauß im Reitsport aktiv und unterstützt seinen hiesigen Verein, den RFV Elze-Bennemühlen als Sponsor für Turnierprüfungen. So auch beim diesjährigen Dressur- und Springturnier auf der Reitanlage in Berkhof. Er übernahm die Geldpreise einer Springprüfung Klasse L mit steigenden Anforderungen, Sieger Dirk-Ulrich Neumann der ersten Abteilung und die weiteren sechs Platzierten konnten sich über den Gewinn freuen. Den Pferdevirus einmal im Blut, wollte Markus Strauß die Pferde für sich und seine Familie wie viele Pferdeliebhaber gerne auf dem eigenen Hof halten und trainieren. So entstand der Wunsch, eine eigene Hofstelle in der Wedemark zu suchen und entsprechend auszubauen. Im Jahre 2015 wurde er in Plumhof fündig und konnte den Brinkhanshof erwerben und entsprechend ausbauen. Das Wohnhaus wurde renoviert und der Stallbereich um einige Pensionspferde erweitert. Heute leben hier 17 Pferde in zwei Offenställen in Wallach- und Stutengruppen und vier Paddockboxen. Im Sommer genießen sie die Weiden in direkter Nähe zum Hof. Ein Allwetterreitplatz mit Flutlicht ermöglicht das ganzjährige Training und zudem werden diverse Kurse für Pferd und Reiter mit externen Trainern angeboten. Für das besondere Wohlergehen der Pferde steht eine Magnetfeldtherapie und eine Soletherapiebox zur Verfügung. Da leider immer mehr Pferde vor allem im Winter aufgrund von erhöhter Staubentwicklung im Stall und eventuell noch schlechter Futterqualität unter Husten leiden, hilft die Soletherapie zu verhindern, dass ein Husten chronisch wird. In einer Soletherapiebox wird eine zwei Prozent Salzlösung so fein vernebelt, dass sie tief in die Bronchien gelangt und festsitzenden Schleim löst. Je nach Schwere der Erkrankung inhaliert das Pferd für 30 bis 45 Minuten und wird anschließend leicht bewegt, damit der Schleim abtransportiert werden kann. Die Magnetfeldtherapie wird unterstützend bei medizinischen und therapeutischen Anwendungen eingesetzt. Sie hilft bei Stress, sorgt für eine Verbesserung des Immunsystems, ist Unterstützung der Lymphdrainage und erzielt gute Erfolge bei Muskelerkrankungen und -verspannungen, Arthrose sowie Sehnen- und Bändererkrankungen. Beide Therapien auf dem Brinkhanshof können nicht nur die Pferde von Markus Strauß und die Pensionspferde nutzen, auch auswärtige Pferde kommen gegen eine Gebühr in den Genuss. Informationen und alles Wissenswerte auch auf facebook.com/Brinkhanshof.