Pigache bleibt ein Scorpion

Sebastian Pigache gehört weiterhin zum Kader des ESC.

23 Punkte in 28 Spielen erzielt

Auch in der Oberliga-Saison 2016/17 wird Sebastian Pigache zum Kader des ESC Wedemark Scorpions gehören. Der gebürtige Berliner, der seine Ausbildung bei den Eisbären Berlin absolviert hat, ist bereits in der ersten Oberliga-Saison 14/15 zum ESC gestoßen. Der 25-Jährige, der bereits 17 Spiele in der DEL gespielt und dort zwei Tore geschossen hat, hat in der vergangenen Saison beim ESC Wedemark in 28 Spielen 23 Punkte erzielt. Pigache wird in der kommenden Saison für den ESC als Verteidiger auflaufen, der Position, die er bei den Eisbären erlernt hat und die er schon häufig gespielt hat.